Selbsthilfe-Initiative für trauernde Eltern
Leere Wiege (Landau/Pfalz)
 

Ich bin nicht verloren,
nicht für Euch und nicht für die,
die sich auf mich gefreut haben.
Meinen Anfang habe ich aus Euch genommen
und ich bin in Euer Inneres zurückgekehrt.
Für Immer.

Marie-Luise Haußer

Herzlich Willkommen bei der Selbsthilfe-Initiative

Leere Wiege (Landau / Pfalz)


Wir sind eine unabhängige Selbsthilfe-Initiative, die sich seit 1997 ehrenamtlich engagiert für Eltern, deren Kind während der Schwangerschaft, kurz nach der Geburt oder durch einen medizinisch indizierten Schwangerschaftsabbruch verstarb.

Wir setzen uns ein für eine sensible Betreuung und die Rechte von betroffenen Eltern sowie für die Würde der verstorbenen Kinder.

Wir bieten Hilfen, Anregungen und Informationen für betroffene Eltern, sowie Arbeitshilfen und Unterstützung für Kliniken und Fachleute.

Wir initiieren Gemeinschafts-Ruhestätten für Totgeborene, beteiligen uns bei deren Einrichtung und setzen uns für notwendige Gesetzesänderungen ein.

Weil das Internet ein persönliches Gespräch nicht ersetzen kann, dürfen Sie uns gerne auch telefonisch kontaktieren.

Helga Beisel
Tel. 06347 455
E-Mail: helga-beisel@leere-wiege.com

Ramona Suthues Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Tel. 06341 6305862 (Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen)
E-Mail: r.suthues@leere-wiege.de


Leere Wiege - Kontaktkreis für trauernde Eltern